Logo Akademie

Twitter

Twitter aktivieren

Hier Twitter-Dienste aktivieren

Ihre Empfehlung

Sie möchten auf eine Veranstaltung zum Thema „Kirche und Arbeitswelt“ aufmerksam machen?

Bitte hier eintragen

Stapel Zeitungen - © NejauPhoto

Frankfurter Rundschau, 29. Mai 2019

„Bittstellertum vermeiden“

Die Grundrente ist nach Ansicht von Verena Bentele kein Geschenk. Sie sei das Ergebnis für die Leistung eines ganzen Lebens, erklärt die Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland in der Rubrik „Gastwirtschaft“ für die „Frankfurter Rundschau“. Wer in Deutschland Leistung gebracht habe, sollte nicht gezwungen werden, seine Bedürftigkeit nachzuweisen.

„Die Rente kennt keine Bedürftigkeitsprüfung“, so Bentele. Das könne die Rentenversicherung derzeit nicht leisten, und es würde ein bürokratisches Monster geschaffen. Bei der Mütterrente gebe es richtigerweise auch keine Einkommensprüfung. Politiker sollten sich vor allem für einen Mindestlohn einsetzen, der die Grundrente irgendwann überflüssig mache.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

29.05.2019



© 2019, Kirche und Arbeitswelt
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung