Logo EKiR

Kirche und Arbeitswelt

Stapel Zeitungen - © NejauPhoto

epd-sozial, 22. Juni 2018

„Tafeln fordern Rentenpunkte für Ehrenamtliche“

Die Tafeln in Deutschland fordern neue Anreize für das Ehrenamt. Dazu gehört auch das Ansammeln von Rentenpunkten bei langjährigem Engagement. Das berichtet der Fachdienst „epd sozial“. Ehrenamtliche seien in zivilgesellschaftlichen Organisationen eine tragende Säule der Gesellschaft.

Der Dachverband der Tafeln hat zudem eine Online-Petition mit dem Titel "Rentenpunkte für das Ehrenamt" gestartet. Der Vorsitzende der Tafel Deutschland, Jochen Brühl, warf laut „epd sozial“ der Politik Versagen bei der Bewältigung von Armut und Lebensmittelverschwendung vor. Gesellschaftliche Probleme würden auf Hilfsorganisationen wie die Tafeln abgeschoben.

rtm / 06.07.2018


Logo Akademie
Ihre Empfehlung raiffeisen.ekir.de