Logo Akademie

Termine

16. Februar 2018

Unternehmerbegegnung in Bochum

mehr

> Alle anzeigen

Ihre Empfehlung

Sie möchten auf eine Veranstaltung zum Thema „Kirche und Arbeitswelt“ aufmerksam machen?

Bitte hier eintragen

kirche-und-arbeitswelt.de

Aus dem Netzwerk: Dokumente zu sozialethischen Fragen

Kein Bild

Langes Leben – Weitsicht und beherztes Handeln

Gesellschaftliche Befunde und sozialethische Leitmotive kirchlichen Engagements in einer Gesellschaft des langen Lebens vermittelt ein Themenheft der Evangelischen Kirche im Rheinland von 2016. Konkrete Beispiele für gelebte "Caring Community" aus Gemeinden und Diakonie stellen einen Schwerpunkt im Heft " Langes Leben – Weitsicht und beherztes Handeln" dar.


mehr

Artikelbild

"Schutzgebiet Sonntag - Zeit ist unbezahlbar"

Unter dem Titel "Schutzgebiet Sonntag - Zeit ist unbezahlbar" ist zum 1. Mai 2016 eine Arbeitshilfe mit Materialien für Gottesdienst und Aktionen des "Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt im Evangelischen Verband Kirche Wirtschaft Arbeitswelt" (KWA) erschienen.


mehr

Kein Bild

Solidarische Kirchengemeinde

Die Publikation "Solidarische Kirche. Eine Arbeitshilfe zum Thema Armut" bietet "Best Practice"-Beispiele und Fragebogen für Kirchengemenden zur Einschätzung der Situation am Ort. Die Arbeitshilfe wurde 2014 gemeinsam vom Sozialwissenschaftlichen Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland, der Landeskirche Hannover und der Diakonie Niedersachsen veröffentlicht.    


mehr

Kein Bild

Fragiler Alltag – Lebensbewältigung in der Langzeitarbeitslosigkeit

In der Untersuchung „Fragiler Alltag - Lebensbewältigung in der Langzeitarbeitslosigkeit“ kommen die Betroffenen zu Wort und werden die Rolle der arbeitsmarktpolitischen Instrumente und ehrenamtlicher Tätigkeit dargestellt. Die Untersuchung ist im Jahr 2015 vom Sozialwissenschaftlichen Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland herausgegeben worden.


mehr

Kein Bild

Studie zu ehrenamtlichen Tätigkeiten

Die "Studie zu ehrenamtlichen Tätigkeiten – Befragung von Ehrenamtlichen in evangelischen Kirchengemeinden" beruht auf einer repräsentativen Erhebung für 21 Engagementbereiche. Die Untersuchung wurde 2012 vom Sozialwissenschaftlichen Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland realisiert.  


mehr

Kein Bild

Skepsis und Zuversicht

Die Studie "Skepsis und Zuversicht. Wie blickt Deutschland auf Flüchtlinge?" untersucht die Stimmungslage im Land. Das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland hat von November 2015 bis August 2016 in telefonischen Befragungen und Interviews nach konkreten Sorgen und positiven Erwartungen gefragt.


mehr

Artikelbild

Fliehen und Ankommen

Ein Themenheft "zum Buß- und Bettag und darüber hinaus" ist 2016 unter dem Titel "Fliehen und Ankommen" mit Materialien für Gottesdienst und Gemeinde erschienen. Herausgeber des Heftes rund um die Themen Flucht, Arbeitswelt und Integration ist der "Evangelische Verband Kirche Wirtschaft Arbeitswelt" (KWA).


mehr

Kein Bild

Reformation heute: Wirtschaftethik

Die Sozialethische Schriftenreihe "Reformation heute" zum 500. Jubiläum der Reformation 2017 vermittelt die aktuelle Bedeutung der Ideen Martin Luthers in Fragen von Wirtschaft, Politik, Theologie und Gesellschaft. Herausgeber sind das Sozialwissenschaftliche Institut der EKD und die Stiftung Sozialer Protestantismus. Das Thema dieser Publikation ist Wirtschaftsethik.


mehr

Kein Bild

Reformation heute: Technik

Die Sozialethische Schriftenreihe "Reformation heute" zum 500. Jubiläum der Reformation 2017 vermittelt die aktuelle Bedeutung der Ideen Martin Luthers in Fragen von Wirtschaft, Politik, Theologie und Gesellschaft. Herausgeber sind das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland und die Stiftung Sozialer Protestantismus. Das Thema dieser Publikation ist Technik.


mehr

Kein Bild

Reformation heute: Sozialstaat

Die Sozialethische Schriftenreihe "Reformation heute" zum 500. Jubiläum der Reformation 2017 vermittelt die aktuelle Bedeutung der Ideen Martin Luthers in Fragen von Wirtschaft, Politik, Theologie und Gesellschaft. Herausgeber sind das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland und die Stiftung Sozialer Protestantismus. Das Thema dieser Publikation ist Sozialstaat.


mehr

Kein Bild

Reformation heute: Soziale Marktwirtschaft

Die Sozialethische Schriftenreihe "Reformation heute" zum 500. Jubiläum der Reformation 2017 vermittelt die aktuelle Bedeutung der Ideen Martin Luthers in Fragen von Wirtschaft, Politik, Theologie und Gesellschaft. Herausgeber sind das Sozialwissenschaftliche Institut der EKD und die Stiftung Sozialer Protestantismus. Das Thema dieser Publikation ist Soziale Marktwirtschaft.


mehr

Kein Bild

Reformation heute: Revolution

Die Sozialethische Schriftenreihe "Reformation heute" zum 500. Jubiläum der Reformation 2017 vermittelt die aktuelle Bedeutung der Ideen Martin Luthers in Fragen von Wirtschaft, Politik, Theologie und Gesellschaft. Herausgeber sind das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland und die Stiftung Sozialer Protestantismus. Das Thema dieser Publikation ist Revolution.


mehr

Kein Bild

Reformation heute: Religion

Die Sozialethische Schriftenreihe "Reformation heute" zum 500. Jubiläum der Reformation 2017 vermittelt die aktuelle Bedeutung der Ideen Martin Luthers in Fragen von Wirtschaft, Politik, Theologie und Gesellschaft. Herausgeber sind das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland und die Stiftung Sozialer Protestantismus. Das Thema dieser Publikation ist Religion.


mehr

Kein Bild

Reformation heute: Reformation

Die Sozialethische Schriftenreihe "Reformation heute" zum 500. Jubiläum der Reformation 2017 vermittelt die aktuelle Bedeutung der Ideen Martin Luthers in Fragen von Wirtschaft, Politik, Theologie und Gesellschaft. Herausgeber sind das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland und die Stiftung Sozialer Protestantismus. Das Thema dieser Publikation ist Reformation.


mehr

Kein Bild

Reformation heute: Rechtsstaatliche Demokratie

Die Sozialethische Schriftenreihe "Reformation heute" zum 500. Jubiläum der Reformation 2017 vermittelt die aktuelle Bedeutung der Ideen Martin Luthers in Fragen von Wirtschaft, Politik, Theologie und Gesellschaft. Herausgeber sind das Sozialwissenschaftliche Institut der EKD und die Stiftung Sozialer Protestantismus. Das Thema dieser Publikation ist Rechtsstaatliche Demokratie.


mehr

Kein Bild

Reformation heute: Rechtfertigung

Die Sozialethische Schriftenreihe "Reformation heute" zum 500. Jubiläum der Reformation 2017 vermittelt die aktuelle Bedeutung der Ideen Martin Luthers in Fragen von Wirtschaft, Politik, Theologie und Gesellschaft. Herausgeber sind das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland und die Stiftung Sozialer Protestantismus. Das Thema dieser Publikation ist Rechtfertigung.


mehr

Kein Bild

Reformation heute: Nachhaltigkeit

Die Sozialethische Schriftenreihe "Reformation heute" zum 500. Jubiläum der Reformation 2017 vermittelt die aktuelle Bedeutung der Ideen Martin Luthers in Fragen von Wirtschaft, Politik, Theologie und Gesellschaft. Herausgeber sind das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland und die Stiftung Sozialer Protestantismus. Das Thema dieser Publikation ist Nachhaltigkeit.


mehr

Kein Bild

Reformation heute: Liberalismus

Die Sozialethische Schriftenreihe "Reformation heute" zum 500. Jubiläum der Reformation 2017 vermittelt die aktuelle Bedeutung der Ideen Martin Luthers in Fragen von Wirtschaft, Politik, Theologie und Gesellschaft. Herausgeber sind das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland und die Stiftung Sozialer Protestantismus. Das Thema dieser Publikation ist Liberalismus.


mehr

Kein Bild

Reformation heute: Liebe

Die Sozialethische Schriftenreihe "Reformation heute" zum 500. Jubiläum der Reformation 2017 vermittelt die aktuelle Bedeutung der Ideen Martin Luthers in Fragen von Wirtschaft, Politik, Theologie und Gesellschaft. Herausgeber sind das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland und die Stiftung Sozialer Protestantismus. Das Thema dieser Publikation ist Demokratie.


mehr

Kein Bild

Reformation heute: Kapitalismus

Die Sozialethische Schriftenreihe "Reformation heute" zum 500. Jubiläum der Reformation 2017 vermittelt die aktuelle Bedeutung der Ideen Martin Luthers in Fragen von Wirtschaft, Politik, Theologie und Gesellschaft. Herausgeber sind das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland und die Stiftung Sozialer Protestantismus. Das Thema dieser Publikation ist Kapitalismus.


mehr

Kein Bild

Reformation heute: Gleichheit

Die Sozialethische Schriftenreihe "Reformation heute" zum 500. Jubiläum der Reformation 2017 vermittelt die aktuelle Bedeutung der Ideen Martin Luthers in Fragen von Wirtschaft, Politik, Theologie und Gesellschaft. Herausgeber sind das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland und die Stiftung Sozialer Protestantismus. Das Thema dieser Publikation ist Gleichheit.


mehr

Kein Bild

Reformation heute: Gerechtigkeit

Die Sozialethische Schriftenreihe "Reformation heute" zum 500. Jubiläum der Reformation 2017 vermittelt die aktuelle Bedeutung der Ideen Martin Luthers in Fragen von Wirtschaft, Politik, Theologie und Gesellschaft. Herausgeber sind das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland und die Stiftung Sozialer Protestantismus. Das Thema dieser Publikation ist Gerechtigkeit.


mehr

Kein Bild

Reformation heute: Genossenschaft

Die Sozialethische Schriftenreihe "Reformation heute" zum 500. Jubiläum der Reformation 2017 vermittelt die aktuelle Bedeutung der Ideen Martin Luthers in Fragen von Wirtschaft, Politik, Theologie und Gesellschaft. Herausgeber sind das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland und die Stiftung Sozialer Protestantismus. Das Thema dieser Publikation ist Genossenschaft.


mehr

Kein Bild

Reformation heute: Geld

Die Sozialethische Schriftenreihe "Reformation heute" zum 500. Jubiläum der Reformation 2017 vermittelt die aktuelle Bedeutung der Ideen Martin Luthers in Fragen von Wirtschaft, Politik, Theologie und Gesellschaft. Herausgeber sind das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland und die Stiftung Sozialer Protestantismus. Das Thema dieser Publikation ist Geld.


mehr

Kein Bild

Reformation heute: Für-Sorgen

Die Sozialethische Schriftenreihe "Reformation heute" zum 500. Jubiläum der Reformation 2017 vermittelt die aktuelle Bedeutung der Ideen Martin Luthers in Fragen von Wirtschaft, Politik, Theologie und Gesellschaft. Herausgeber sind das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland und die Stiftung Sozialer Protestantismus. Das Thema dieser Publikation ist Für-Sorgen.


mehr

Kein Bild

Reformation heute: Freiheit

Die Sozialethische Schriftenreihe "Reformation heute" zum 500. Jubiläum der Reformation 2017 vermittelt die aktuelle Bedeutung der Ideen Martin Luthers in Fragen von Wirtschaft, Politik, Theologie und Gesellschaft. Herausgeber sind das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland und die Stiftung Sozialer Protestantismus. Das Thema dieser Publikation ist Freiheit.


mehr

Kein Bild

Reformation heute: Familie

Die Sozialethische Schriftenreihe "Reformation heute" zum 500. Jubiläum der Reformation 2017 vermittelt die aktuelle Bedeutung der Ideen Martin Luthers in Fragen von Wirtschaft, Politik, Theologie und Gesellschaft. Herausgeber sind das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland und die Stiftung Sozialer Protestantismus. Das Thema dieser Publikation ist Familie.


mehr

Kein Bild

Reformation heute: Ehe-Recht

Die Sozialethische Schriftenreihe "Reformation heute" zum 500. Jubiläum der Reformation 2017 vermittelt die aktuelle Bedeutung der Ideen Martin Luthers in Fragen von Wirtschaft, Politik, Theologie und Gesellschaft. Herausgeber sind das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland und die Stiftung Sozialer Protestantismus. Das Thema dieser Publikation ist Ehe-Recht.


mehr

Kein Bild

Reformation heute: Ehe

Die Sozialethische Schriftenreihe "Reformation heute" zum 500. Jubiläum der Reformation 2017 vermittelt die aktuelle Bedeutung der Ideen Martin Luthers in Fragen von Wirtschaft, Politik, Theologie und Gesellschaft. Herausgeber sind das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland und die Stiftung Sozialer Protestantismus. Das Thema dieser Publikation ist Ehe.


mehr

Kein Bild

Reformation heute: Diakonie

Die Sozialethische Schriftenreihe "Reformation heute" zum 500. Jubiläum der Reformation 2017 vermittelt die aktuelle Bedeutung der Ideen Martin Luthers in Fragen von Wirtschaft, Politik, Theologie und Gesellschaft. Herausgeber sind das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland und die Stiftung Sozialer Protestantismus. Das Thema dieser Publikation ist Diakonie.


mehr

Kein Bild

Reformation heute: Bildung

Die Sozialethische Schriftenreihe "Reformation heute" zum 500. Jubiläum der Reformation 2017 vermittelt die aktuelle Bedeutung der Ideen Martin Luthers in Fragen von Wirtschaft, Politik, Theologie und Gesellschaft. Herausgeber sind das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland und die Stiftung Sozialer Protestantismus. Das Thema dieser Publikation ist Bildung.


mehr

Kein Bild

Reformation heute: Beruf

Die Sozialethische Schriftenreihe "Reformation heute" zum 500. Jubiläum der Reformation 2017 vermittelt die aktuelle Bedeutung der Ideen Martin Luthers in Fragen von Wirtschaft, Politik, Theologie und Gesellschaft. Herausgeber sind das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland und die Stiftung Sozialer Protestantismus. Das Thema dieser Publikation ist Beruf.


mehr

Kein Bild

Reformation heute: Alter

Die Sozialethische Schriftenreihe "Reformation heute" zum 500. Jubiläum der Reformation 2017 vermittelt die aktuelle Bedeutung der Ideen Martin Luthers in Fragen von Wirtschaft, Politik, Theologie und Gesellschaft. Herausgeber sind das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland und die Stiftung Sozialer Protestantismus. Das Thema dieser Publikation ist Alter.


mehr

Kein Bild

Wie kann Arbeit alternsgerecht gestaltet werden?

Gerhard Wegner gab den Impuls "Wie kann Arbeit alternsgerecht gestaltet werden?" beim Evangelischen Kirchentag 2011 in Dresden in einer Veranstaltung zu „Arbeit ohne Ende – Immer später in Rente?“. Die Frage sei nicht, "ob wir länger arbeiten wollen oder nicht, sondern wie wir dieses längere Arbeiten gestalten", sagte der Leiter des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD.


mehr

Kein Bild

Was die Wirtschaft in Gang hält: Investitionen in Vertrauen

„Was die Wirtschaft in Gang hält: Investitionen in Vertrauen“ ist ein Statement von Gerhard Wegner, Leiter des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD. Es wurde aus Anlass der Vorstellung einer Studie von Birger P. Priddat zum Thema „Leistungsfähigkeit der Sozialpartnerschaft in der Sozialen Marktwirtschaft. Mitbestimmung und Kooperation“ am 17. Juni 2011 in Hannover gehalten.


mehr

Kein Bild

Ermutigung II statt Hartz IV

"Ermutigung II statt Hartz IV. Bildung – Bewegung – Beziehung – Lernen – Laufen – Lieben" ist eine Sammlung überschrieben mit Reden, Thesen und Texten zur Armut in Deutschland von Prof. Dr. Gerhard Wegner, Leiter des Sozialwissenschaftlichen Instituts der Evangelischen Kirche in Deutschland. 


mehr

Kein Bild

Eine zivile Ökonomie – Soziale Marktwirtschaft der Zukunft

"Eine zivile Ökonomie – Soziale Marktwirtschaft der Zukunft. Hoffnungen und Erwartungen aus evangelischer Sicht" hat Prof. Dr. Gerhard Wegner 2011 veröffentlicht. Für den Leiter des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD muss Soziale Marktwirtschaft für eine institutionell abgesicherte Balance zwischen ökonomischem Erfolg, sozialer Sicherung und ökologischer Verantwortung stehen.


mehr

Kein Bild

Die Evangelische Kirche und die älteren Menschen

Die qualitative Analyse "Die Evangelische Kirche und die älteren Menschen. Ergebnisse einer Studie über die Altersbilder von Pastorinnen und Pastoren in Deutschland" hat das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland 2009 erstellt. Die Studie hat gezeigt, dass es wichtig ist, einen veränderten Umgang mit älteren Menschen in der Kirche zu entwickeln.


mehr

Kein Bild

Familie und Familienpolitik

Die Publikation "Familie und Familienpolitik. Studie zur familienbezogenen Arbeit in drei ausgewählten Landeskirchen" wurde 2012 vom Sozialwissenschaftlichen Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland veröffentlicht. Sie basiert auf Befragungen in den Landeskirchen Mitteldeutschlands, von Hessen und Nassau sowie Württemberg.


mehr

Kein Bild

Wie die Kirche ältere Menschen wahrnimmt

Die Studie "Wie die Kirche ältere Menschen wahrnimmt. Strukturen, Ressourcen und Angebote in den Landeskirchen der EKD" wurde 2011 beim Sozialwissenschaftlichen Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland veröffentlicht. Allein aufgrund der Alterung der Bevölkerung sei die Beschäftigung mit dem Thema „ältere Menschen“ für Kirche von zunehmender Bedeutung, heißt es in der Publikation.


mehr

Kein Bild

Auf dem Weg zu „Caring Communities“?

"Auf dem Weg zu ,Caring Communities'? Kirchengemeinden als sozialkapitalbildende Orte. Ein Werkstattbericht" - so ist ein Vortrag von Martin Horstmann überschrieben. Seine prägnante Zusammenfassung: „,Caring Communities' leben nicht von Angeboten, sondern von Beteiligungsmöglichkeiten".


mehr

Kein Bild

Lebensgefühl, Religiosität und kirchliche Bindung im dritten Alter

Im Vortrag "Lebensgefühl, Religiosität und kirchliche Bindung im dritten Alter. Ergebnisse einer bundesweiten Repräsentativbefragung" hat Petra‐Angela Ahrens vom Sozialwissenschaftlichen Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland 2011 die wesentlichen Daten dargestellt. Ein Ergebnis: "Die meisten Menschen in der Generation 60plus rechnen sich selbst nicht zu den „,Alten'".


mehr

Kein Bild

Was Kirche und Religion für Gewerkschafter bedeuten

Die "Bedeutung von Kirche und Religion für gewerkschaftliche Akteure in Organisationen und Betrieben" hat Harry W. Jablonowski für das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland untersucht. In einer Interviewreihe wurden Akteure angesprochen, die in mehr oder weniger engem Kontakt zum Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt (KDA) in Westdeutschland stehen.


mehr

Kein Bild

Inklusion nebenbei – Menschen mit Beeinträchtigungen im Stadtteil

Die Broschüre "Inklusion nebenbei – Menschen mit Beeinträchtigungen im Stadtteil" stellt der Öffentlichkeit Erkenntnisse vor, die bei der Evaluation eines Wohnprojektes der Diakonie Himmelsthür in Hildesheim durch das Sozialwissenschaftliche Institut der EKD gewonnen wurden. Inklusion funktioniert hier „nebenbei“: ohne dass Beeinträchtigungen überhaupt noch wahrgenommen werden.


mehr

Kein Bild

Engagement mit Potenzial

Im Freiwilligensurvey 2014  wurden 28.690 Personen telefonisch befragt. Das Dokument "Engagement mit Potenzial. Sonderauswertung des vierten Freiwilligensurveys für die evangelische Kirche" setzt Schwerpunkte im Engagement der Evangelischen sowie im Vergleich mit Angehörigen anderer Religionsgemeinschaften und den religiös hochverbundenen Evangelischen.


mehr

Kein Bild

Ehrenamtliches Engagement in Kirchengemeinden

Eine vom Sozialwissenschaftlichen Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland im Jahr 2012 erfolgte und 2013 ausgewertete repräsentative Befragung liefert ein umfassendes Bild zu ehrenamtlichen Tätigkeiten in evangelischen Kirchengemeinden. Das Dokument "Ehrenamtliches Engagement in Kirchengemeinden" bietet eine kurze Zusammenfassung.


mehr

Kein Bild

Armut überwinden - an vielen Orten

Die Publikation "Armut überwinden - an vielen Orten. Projekte von Kirchengemeinden und diakonische Initiativen" enthält Texte zum Thema Armut, Armutsbekämpfung, Zahlen, Links und Berichte von kirchlich-diakonischen Aktionen. Das Referat Sozial- und Gesellschaftspolitik sowie das Sozialwissenschaftliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland haben die Schrift 2010 herausgegeben.


mehr

Kein Bild

Altersbilder in christlichen Kirchen und Religionen

Mit dem Kapitel „Altersbilder in christlichen Kirchen und Religionen" im Sechsten Altenbericht des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend von 2010 beschäftigt sich ein Input von Petra-Angela Ahrens. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin des Sozialwissenschaftlichen Instituts der Evangelischen Kirche in Deutschland. 


mehr

Kein Bild

Erneuerte Dienstgemeinschaft

Das Dokument "Erneuerte Dienstgemeinschaft. Zur Zukunft glaubwürdiger Arbeitsbeziehungen in Kirche und Diakonie" enthält verschiedene Referate und andere Texte von Gerhard Wegner, Leiter des Sozialwissenschaftlichen Instituts der Evangelischen Kirche in Deutschland. Es geht unter anderem um sozialethische Fragen sowie Chancen und Grenzen eines kirchlichen Tarifrechts.


mehr

Kein Bild

Familienorientierte Personalpolitik in Kirche und Diakonie

Die Studie "Familienorientierte Personalpolitik in Kirche und Diakonie" bestätigt, dass sich deren Anstrengungen für Familienfreundlichkeit sehen lassen können. Was wie eingesetzt wird, hängt aber oft allein von Vorgesetzten oder Dienststellenleitungen ab. Die Ergebnisse der Untersuchung sind 2012 beim Sozialwissenschaftlichen Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland (SI) erschienen.


mehr

Kein Bild

Evangelische engagiert – Tendenz steigend

Die Publikation "Evangelische engagiert – Tendenz steigend, Sonderauswertung des dritten Freiwilligensurveys für die evangelische Kirche" nennt einen großen Freundeskreis und eine starke kirchliche Bindung als typische Merkmale für ehrenamtliches Engagement. Die Auswertung ist 2012 beim Sozialwissenschaftlichen Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland (SI) erschienen.  


mehr

Artikelbild

Chance für eine gerechtere Welt

Den Beschluss "Chance für eine gerechtere Welt. Biblisch-Theologische Impulse zu den wirtschaftlichen und sozialen Menschenrechten im Kontext der Globalisierung" hat die Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland am 12. Januar 2011 gefasst. Die Dokumentation beschreibt unter anderem die Herausforderungen der Globalisierung für die Kirchen im Blick auf die Menschenrechte.


mehr

Artikelbild

Chancenreich - Gemeinsam aktiv gegen Kinderarmut

Kinder brauchen eine Lobby, die ihnen Zukunftschancen eröffnen und gegen die wachsende Polarisierung von Arm und Reich eintreten. Das 2009 von der Evangelischen Kirche im Rheinland herausgegebene Aktionsheft „Chancenreich – Gemeinsam aktiv gegen Kinderarmut“ will Gemeinden, Kindertagesstätten und andere diakonische Einrichtungen ermutigen, sich für Kinder stark zu machen.


mehr

Kein Bild

Familiengerechtigkeit - Ein Positionspapier der Evangelischen Kirche im Rheinland

Die Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland hat am 12. Januar 2007 mit großer Mehrheit ein Positionspapier zum Thema Familiengerechtigkeit beschlossen. Im Dokument wird der Beschlusstext wiedergegeben.


mehr

Artikelbild

Reichtum braucht ein Maß – Armut eine Grenze

Die Arbeitshilfe "Reichtum braucht ein Maß – Armut eine Grenze. Beispiele für kirchliches Handeln gegen die soziale Polarisierung" wurde 2004 herausgegeben vom Amt für Sozialethik, KDA und Ökologie der Evangelischen Kirche im Rheinland. Sie enthält grundlegende Artikel, Berichte aus der Praxis und Anregungen.


mehr
Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 



© 2017, Kirche und Arbeitswelt
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung